Avocado-Zitronentörtchen (zuckerfrei & lowcarb)

Heute habe ich mal wieder eine Dessert/Kuchenidee aus der gesünderen Ecke. Die Kombination aus Pistazie, Avocado, Zitronensaft sowie Banane war völlig neu für mich und ich war sehr gespannt, ob es mir gelingen würde. Und ja, es ist was daraus geworden. Ein süßer Low-carb-Boden mit pürierten Datteln und als Kontrast die etwas säuerlich-zitronige Avocadocreme. Mir schmeckt das Dessert auf jeden Fall sehr gut 🙂

 

fullsizerender-3

 

 

Zutaten und Zubereitung von 6 Törtchen oder einem Kuchen mit ca. 20cm Durchmesser:

Für den Boden werden

  • 50g Kokosflocken
  • 75g gemahlene Mandeln
  • 3 EL Kakao
  • 75g pürierte Datteln (die Datteln vor dem pürieren in etwas Milch einweichen)
  • 30g gehackte Pistazien
  • 1/2 TL Ras El Hanout
  • 5 EL geschmolzenes Kokosöl

miteinander gut verrührt. Dann wird die Masse gleichmäßig in Desserförmchen verteilt oder einen Backrahmen/Tortenrahmen mit etwa 24cm Durchmesser. Dann kühl stellen.

Für die Avocadomasse 

  • 3 Avocados (Schale & Kern entfernen) mit
  • 3 Bananen
  • 100ml Zitronensaft sowie
  • 50ml Wasser

fein pürieren. Dann mit

  • 3 TL Agartine

für mindestens 2 Minuten aufkochen und auf Raumtemperatur

abkühlen lassen.

  • 250g Creme Double

mit dem Handrührgerät oder

der Küchenmaschine aufschlagen und dann in die Avocadomasse unterheben. Bei Bedarf kann noch mit einem Süßungsmittel nach Belieben nachgesüßt werden. Ich persönlich empfinde die Kombination aus der leichten-zitronigen Masse in Verbindung mit den Böden als ausreichend süß.

Dann die Avocadomasse auf die Böden (in den Förmchen oder im Tortenrahmen) verteilen und für mindestens 4 Stunden im Kühlschrank fest werden lassen.

Guten Appetit 🙂

 

*** Was ich für dieses Rezept verwendet habe:

(ich empfehle Euch nur Produkte, die ich selber verwendet, gestestet und für gut befunden habe. Ich erhalte keinerlei Sponsoring durch die entsprechenden Firmen und bin daher nur von meinem guten Geschmack abhängig)

 

 

 



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.