Zuckerfreie Apfel-Kürbis-Muffins

img_23621

 

Zutaten:

  • 300 g Kürbis (dies entspricht etwa einem halben Hokkaido)
  • 200g Äpfel (ca. 2 kleine Äpfel)
  • 1 Banane (optional)
  • 250 g Dinkelvollkornmehl
  • 2 1/2 Tl Backpulver, gestrichen
  • Prise Salz
  • 1/4 Tl Zimt
  • 2 Eier
  • 100 g Butter
  • 120 g Naturjoghurt
  • 30 g geriebene Nüsse

 

Zubereitung:

  1. Kürbis  und Äpfel grob reiben.
  2. Weiche Butter und Eier mit der Küchenmaschine verrühren; Joghurt hinzufügen.
  3. Mehl mit Backpulver, Zimt und Mandeln vermischen und in die flüssige Masse nach und nach einrieseln lassen und unterheben.
  4. Kürbis und Äpfel mit der Masse vermengen.
  5. Muffinformen befüllen
  6. Optional: Zucker in den restlichen Teig mischen und damit die übrigen Muffinformen befüllen.
  7. Muffins bei 1175°C ca. 20 Minuten backen.

Für dieses Rezept:

 



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.