Schnelle Brötchen aus Quark-Ölteig

Wenn man Sonntag morgens spontan Lust auf Rosinenbrötchen hat, dann muss es meist schnell gehen. Da scheiden dann die meisten Hefeteigvarianten aus. Hier gibt es dann eine leckere Version aus Quark-Ölteig, die auch super variiert werden kann.

 

Zutaten Grundvariante (ca. 16 Stück):

  • 150g Magerquark
  • 6 EL Milch
  • 6 EL Kokosöl (oder geschmacksneutrales Speiseöl)
  • Vanille
  • eine Prise Salz
  • 300g Mehl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • etwas Milch oder Ei zum bestreichen
  • 75g Rosinen

 

Variante Schokobrötchen: anstatt der Rosinen werden kleine – nach Möglichkeit backfeste – Schokostückchen hinzugegeben.

Variante Früchtebrötchen: Ein Teil der Rosinen wir durch anderes kleingehacktes Trockenobst ersetzt. z.B. Aprikosen, Datteln, Feigen, …

Variante Cranberrybrötchen: Anstatt der Rosinen werden Cranberries hinzugeben.

Gefüllte Brötchen: Brötchen mit Fruchtmus füllen. Dazu die runden Brötchen etwas flachdrücken, 1/2 TL Mus hineingeben und die Teigränder verschliessen.

Vollwertvariante: Anstatt Weizenmehls wird Dinkelvollkornmehl verwendet. Hier dann einen EL mehr Milch hinzugeben.

 

Zubereitung:

  1. Quark-Ölteig: Quark mit Milch, Öl, Vanille und Salz verrühren. [Theoretisch kann man nun auch etwas Zucker oder anderes Süßungsmittel hinzugeben; allerdings finde ich die Brötchen auch so ausreichend süß. ] Mehl mit Backpulver mischen und nach und nach unter den Teig rühren. Anschliessend die Rosinen unter den Teig kneten.
  2. Eine Rolle formen und in 16 Stücke schneiden. Runde Brötchen formen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech setzen und mit Milche oder Ei bestreichen.
  3. Bei 180 Grad Umluft ca. 15-20 Minuten backen

 

*** Was ich für dieses Rezept verwendet habe:

(ich empfehle Euch nur Produkte, die ich selber verwendet, gestestet und für gut befunden habe. Ich erhalte keinerlei Sponsoring durch die entsprechenden Firmen und bin daher nur von meinem guten Geschmack abhängig)



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.